GOÄ Ziffern: Online-Verzeichnis der Gebührenordnung für Ärzte

Abschnitte der Gebührenordnung für Ärzte

GOÄ Abschnitt L: Chirurgie, Orthopädie

Allgemeine Bestimmungen
Zur Erbringung der in Abschnitt L aufgeführten typischen operativen Leistungen sind in der Regel mehrere operative Einzelschritte erforderlich. Sind diese Einzelschritte methodisch notwendige Bestandteile der in der jeweiligen Leistungsbeschreibung genannten Zielleistung, so können sie nicht gesondert berechnet werden.
Werden mehrere Eingriffe in der Brust- oder Bauchhöhle in zeitlichem Zusammenhang durchgeführt, die jeweils in der Leistung die Eröffnung dieser Körperhöhlen enthalten, so darf diese nur einmal berechnet werden; die Vergütungssätze der weiteren Eingriffe sind deshalb um den Vergütungssatz nach Nummer 2990 oder Nummer 3135 zu kürzen.

I. Wundversorgung, Fremdkörperentfernung

Sie möchten die Privatabrechnung auslagern?

Vergleichen Sie jetzt kostenfrei und unverbindlich dutzende Abrechnungsstellen in unserem Vergleichsrechner.

Ärztin

II. Extremitätenchirurgie

31.990 durchgeführte Vergleiche

Bislang wurde unser Vergleichsrechner bereits 31.990 Mal durchgeführt. Wissen Sie warum?

  • keine Kosten
  • keine Verpflichtung
  • kein Risiko

Probieren Sie es einfach mal aus.

4 Schritte

III. Gelenkchirurgie

Allgemeine Bestimmungen
Werden Leistungen nach den Nummern 2102, 2104, 2112, 2113, 2117, 2119, 2136, 2189, 2190, 2191 und/oder 2193 an demselben Gelenk im Rahmen derselben Sitzung erbracht, so sind diese Leistungen nicht mehrfach und nicht nebeneinander berechnungsfähig.
Neben den Leistungen nach den Nummern 2189 bis 2196 sind die Leistungen nach den Nummern 300 bis 302 sowie 3300 nicht berechnungsfähig.
Die Leistungen nach den Nummern 2192, 2195 und/oder 2196 sind für operative Eingriffe an demselben Gelenk im Rahmen derselben Sitzung jeweils nur einmal berechnungsfähig.

IV. Gelenkluxationen

Allgemeine Bestimmungen
Bei Einrenkung von Luxationen sind Verbände Bestandteil der Leistung.

Jetzt kostenlos Abrechnungsstellen vergleichen

Probieren Sie den Vergleichsrechner jetzt unverbindlich aus und lassen sich passende Tarife anzeigen.

Lupe

V. Knochenchirurgie

GOÄ-Ziffer: 2267

GOÄ 2267: Knochenzerbrechung

463 Punkte
463
Punktzahl
1,0
26,99 €
Einfachsatz
2,3
62,07 €
Regelhöchstsatz
3,5
94,45 €
Höchstsatz
Ausschlussziffern:
GOÄ-Ziffer: 2279

GOÄ 2279: Chemonukleolyse

600 Punkte
600
Punktzahl
1,0
34,97 €
Einfachsatz
2,3
80,44 €
Regelhöchstsatz
3,5
122,40 €
Höchstsatz
Ausschlussziffern:
GOÄ-Ziffer: 2294

GOÄ 2294: Steißbeinresektion

554 Punkte
554
Punktzahl
1,0
32,29 €
Einfachsatz
2,3
74,27 €
Regelhöchstsatz
3,5
113,02 €
Höchstsatz
Ausschlussziffern:

VI. Frakturbehandlung

GOÄ-Ziffer: 2346

GOÄ 2346: Beck’sche Bohrung

278 Punkte
278
Punktzahl
1,0
16,20 €
Einfachsatz
2,3
37,27 €
Regelhöchstsatz
3,5
56,71 €
Höchstsatz
Ausschlussziffern:

VII. Chirurgie der Körperoberfläche

Keine Lust auf einen Vergleichsrechner? Melden Sie sich!

Gerne beraten wir Sie persönlich und finden die für Sie passende Abrechnungsstelle. Kostenlos und völlig unverbindlich.

Arzt