Logo Abrechnungsstellen-Vergleich

Zahnärzte

Icon Sparschwein

Jeder Zahnarzt benötigt Hilfe bei der Abrechnung

Zahnärzte behandeln täglich unzählige Patienten. Zusätzlich müssen die Praxis organisiert, Buchhaltung und Abrechnung ordnungsgemäß durchgeführt werden. Dabei ist der Zahnarzt auf Unterstützung angewiesen um der Vielzahl an Tätigkeiten gerecht zu werden. Eine steht ihm neben einer internen Abrechnungshilfe auch ein externer Abrechnungsservice wie ein Abrechnungsbüro oder eine privatärztliche Verrechnungsstelle zur Verfügung.

Factoring oder nur Vorfinanzierung?

Dem Zahnarzt stellt sich bei der Fülle an Möglichkeiten aber auch die Frage, für welches Abrechnungsmodell er sich entscheidet. Soll die Abrechnung von Privatpatienten ausgelagert werden? Soll neben der reinen Honorarabrechnung auch eine Vorfinanzierung stattfinden? Wie wichtig ist es für die Zahnarztpraxis, dass die Liquidität durch einen Dienstleister zeitig zur Verfügung gestellt wird? Vielen Zahnärzten ist es wichtig, dass neben der Vorfinanzierung auch ein Factoring angeboten wird. Durch Factoring geht das Zahlungsausfallrisiko der Zahlungen von Patienten auf den Abrechnungsdienstleister über.

Icon Waage
Icon Abakus

Wie findet ein Zahnarzt den passenden Abrechnungsdienstleister?

Viele Zahnärzte beschäftigen sich regelmäßig mit der Optimierung ihrer Praxis. Dabei kommt meist schnell das Thema Abrechnung auf die Tagesordnung. Bei der Vielzahl an Anbietern für privatärztliche Abrechnung ist es nicht einfach, die passende Abrechnungsstelle für die eigene Praxis ausfindig zu machen. Der Umstand, dass zahlreiche Abrechnungsdienstleister intransparente Konditionen haben, macht es Zahnärzten nicht leichter den passenden Partner zu finden. Mit dem Abrechnungsstellen-Vergleich besteht die Möglichkeit, kostenlos zahlreiche Anbieter auf Knopfdruck miteinander zu vergleichen.

Menü