Abrechnungstipps

Mundschutz

Behandlungsfall in GOÄ, EBM, GOZ & UV-GOÄ: So blicken Sie als Arzt durch

Die Rechnungsstellung im medizinischen Bereich ist hochkomplex und hält unter Umständen einige Fallstricke bereit. So sind bestimmte Leistungen lediglich einmal pro Behandlungsfall abrechnungsfähig. Um im Rahmen der Abrechnung Streichungen von erbrachten Leistungen zu vermeiden, sollten Sie die zugrundeliegenden Definitionen des Behandlungsfalls kennen und richtig anwenden. Da je nach Abrechnungsgrundlage unterschiedliche Definitionen zu beachten sind, geben wir Ihnen einen Überblick zum Thema Behandlungsfall und weiteren relevanten Begrifflichkeiten.

Menü