Dental-Factoring

Icon Sparschwein

Was ist Dental-Factoring?

Anbieter für Dental-Factoring gibt es sowohl für das Factoring von Honoraren für Zahnärzte, als auch als Dental-Factoring für Dentallabore. In beiden Fällen stellt ein spezialisierter Anbieter sicher, dass Sie sich auf das operative Tagesgeschäft konzentrieren könne, ohne sich Sorgen um die Liquidität machen zu müssen.

Worauf ist beim Dental-Factoring zu achten?

Ziel von Dental-Factoring ist die Gewissheit, dass Labore für ihre Laborleistungen und Zahnärzte für ihre Leistungen am Patienten bereits unmittelbar nach Ausführung das Geld auf dem Konto haben. Unabhängig davon, ob es womöglich zu Zahlungsausfällen kommt. Denn das Ausfallrisiko trägt beim Factoring das Abrechnungsunternehmen. So wird die Privatliquidation von Zahnärzten nicht zum Risiko und die aufwändigen Tätigkeiten der Honorarabrechnung wie Mahnungen, Schriftverkehr, Überprüfung von Zahlungseingängen etc. übernimmt der Abrechnungsdienstleister.

Icon Waage
Icon Abakus

Wie finden Zahnärzte den passenden Anbieter für Dental-Factoring?

Bei der Vielzahl an Abrechnungszentren ist es sowohl für Dental-Labore, als auch für Zahnärzte schwierig, die passende Abrechnungsstelle für die eigene Praxis zu finden. Die häufig vorzufindenden intransparenten Konditionen von Anbietern von Privatliquidation machen den individuellen Anbietervergleich umso schwieriger. Mit dem Abrechnungsstellen-Vergleich besteht die Möglichkeit, zahlreiche Anbieter einfach miteinander vergleichen zu können. Kostenlos und auf Knopfdruck.

Menü