Logo Abrechnungsstellen-Vergleich

Nutzungsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

  1. Die Nutzung des Portals inkl. der Vermittlungsleistungen von abrechnungsstelle.com sind für unsere Kunden kostenfrei.
  2. Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen (nachfolgend “AGB“) ist die Nutzung des unter abrechnungsstelle.com und abrechnungsstellen-vergleich.de aufrufbaren Vergleichsportals „Abrechnungsstellen-Vergleich” (nachfolgend „Portal“) der Layout Business GmbH, Hansaallee 321, 40549 Düsseldorf (nachfolgend „Abrechnungsstellen-Vergleich“) durch Ärzte und viele weitere medizinische Berufsgruppen (nachfolgend „Arzt“ bzw. „Ärzte“).
  3. Diese AGB können von Zeit zu Zeit geändert oder ergänzt werden. Sie können die aktuelle Fassung der AGB jederzeit hier einsehen. Wenn Sie dieses Portal nutzen, erkennen Sie die Geltung dieser AGB an. Wenn Sie nicht an diese AGB gebunden sein möchten, dürfen Sie diesen Service nicht nutzen.

§ 2 Leistungsbeschreibung

  1. Abrechnungsstellen-Vergleich hilft Ärzten bei der Suche nach einer geeigneten Abrechnungsstelle hinsichtlich der Leistungen und Tarife.
  2. Dazu füllen Ärzte das Formular unseres Portals auf Basis ihrer Daten aus. Das Portal analysiert die eingegebenen Daten und ermittelt anonymisiert alle geeigneten Abrechnungsstellen. Ärzte können nachfolgend von einer oder mehreren Abrechnungsstellen Angebote per Klick auf den Button “Anfrage” einholen. Die Abrechnungsstellen können auf Grundlage der Angebotsanfragen ein verbindliches Angebot erstellen.
  3. Grundlage der ermittelten Abrechnungsstellen sind Selbstangaben der Anbieter. Wir prüfen und aktualisieren die Informationen dieses Portals regelmäßig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Die Ergenbnisse von Abrechnungsstellen-Vergleich sind neutral und erfolgen unabhängig von jeglichen Gegenleistungen.

§ 3 Vertragsschluss zwischen Arzt und Abrechnungsstellen-Vergleich

  1. Die Nutzung des Portals und der Vermittlungsleistungen von Abrechnungsstellen-Vergleich ist kostenfrei.
  2. Der Vertrag zwischen Abrechnungsstellen-Vergleich und den Nutzern (Ärzte) beschränkt sich auf die kostenfreie Bereitstellung des Portals sowie die Vermittlung der Kontaktdaten. Darüber hinaus ist Abrechnungsstellen-Vergleich nicht an einem Vertragsabschluss zwischen den Ärzten und den Anbietern beteiligt und trägt keine Verantwortung für etwaige, daraus entstehende Nachteile der Vertragsparteien.
  3. Ein Vertrag zwischen Abrechnungsstellen-Vergleich und dem Arzt über die Vermittlung der Kontaktdaten für Angebote der Abrechnungsstellen entsteht mit dem Absenden der Angebotsanfragen.
  4. Die Vermittlungsleistung ist mit der Übersendung der Kontaktdaten an die Abrechnungsstellen erfüllt.

§ 4 Vermittlungshonorar bei Angebotsanfragen an Abrechnungsstellen

  1. Kommt ein Vertrag mit einer Abrechnungsstelle durch eine Angebots-Vermittlungsleistung von Abrechnungsstellen-Vergleich zustande, zahlt die Abrechnungsstelle ein Vermittlungshonorar an Abrechnungsstellen-Vergleich.

§ 5 Pflichten der Ärzte, Nutzungsrechte und Freistellung

  1. Abrechnungsstellen-Vergleich weist darauf hin, dass das Portal nur für die individuellen Zwecke der Übermittlung von Kontaktdaten und Angebotsanfragen verwendet werden darf. Eine darüber hinausgehende Nutzung, zum Beispiel das Auslesen der Daten durch Crawler, Framing oder andere Übernahmen der Datensätze, ist untersagt. Abrechnungsstellen-Vergleich weist darauf hin, dass Aufbau, Inhalte sowie die im Portal enthaltenen Datensätze als Datenbank urheberrechtlich geschützt sind.
  2. Sie dürfen diesen Service, das Portal oder Teile davon, ihre Benutzung oder den Zugang zu dem Service, nicht kopieren, vervielfältigen, nachahmen, verkaufen, weiterverkaufen oder für kommerzielle Zwecke jeglicher Art nutzen, soweit es Ihnen nicht ausdrücklich schriftlich genehmigt wurde.

§ 6 Leistungsänderungen und Gewährleistung

  1. Der Umfang der innerhalb dieses Portals angebotenen Leistungen und deren technischer Ausgestaltung ergibt sich aus dem gegenwärtig technischen Stand des Portals und der Leistungsbeschreibung im Zeitpunkt der Inanspruchnahme derer Leistungen des Portals.
  2. Abrechnungsstellen-Vergleich kann nicht gewährleisten, dass die Leistungen der Anbieter den Selbstangaben der Anbieter entsprechen. Es obliegt den Ärzten, im Rahmen der konkreten Vertragsverhandlungen mit den Anbietern, zu prüfen, ob das gewünschte Leistungsspektrum angeboten wird.

§ 7 Haftung

  1. Die Inhalte dieses Portals stellen keine Beratung dar und ersetzen ein anschließendes Beratungsgespräch nicht. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, dem Nutzer allgemeine Informationen der Anbieter gebündelt zur Verfügung zu stellen. Abrechnungsstellen-Vergleich übernimmt keine Haftung für die Verwendung bzw. Verwendbarkeit der zur Verfügung gestellten oder verfügbar gemachten Informationen oder deren Inhalte.
  2. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann trotz sorgfältiger, kontinuierlicher Prüfung nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mit Hyperlinks verwiesen wird. Wir sind für den Inhalt der Webseiten, die per Hyperlinks erreicht werden, nicht verantwortlich.
  3. Soweit unsere Webseiten in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, bauen diese Aussagen auf unsere Überzeugungen und Einschätzungen auf und unterliegen damit etwaigen Risiken und Unsicherheiten. Wir sind nicht verpflichtet, solche in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren. Eine Haftung für solche Aussagen wird ausdrücklich ausgeschlossen.
  4. Die Haftung von Abrechnungsstellen-Vergleich ist auf Fälle des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit beschränkt.
  5. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet Abrechnungsstellen-Vergleich nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden aus der Verletzung einer Hauptleistungspflicht. In diesem Fall ist die Haftung von Abrechnungsstellen-Vergleich auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

§ 8 Gerichtsstand, anwendbares Recht, Vertragssprache

  1. Der Gerichtsstand ist Düsseldorf, sofern Sie Kaufmann sind oder keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt haben oder wenn Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
  2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  3. Die Vertragssprache ist deutsch.

§ 9 Schlussbestimmung

  1. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

Stand: 24.12.2018

Menü